Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie

Die Allgemeine Psychologie erforscht Prinzipien des menschlichen Erlebens, Denkens und Verhaltens, soweit sie allen Menschen gemeinsam sind. Weil in der Grundlagenforschung hauptsächlich mit Experimenten nach allgemein gültigen Gesetzmässigkeiten geforscht wird, spricht man auch von experimenteller Psychologie.

Die Neuropsychologie versucht, menschliches Erleben und Verhalten im Zusammenspiel mit den zugrundeliegenden Gehirnstrukturen und –funktionen zu verstehen. Die experimentelle Neuropsychologie sucht wie die Allgemeine Psychologie nach allgemeingültigen Prinzipien, besonders auch mit der Untersuchung an gesunden Menschen. Die klinische Neuropsychologie hat eine besondere Ausrichtung in die Anwendung, besonders in der Diagnostik und der Rehabilitation von gehirngeschädigten Patienten.

In der Abteilung „Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie“ werden Methoden und Erkenntnisse der Allgemeinen Psychologie mit neurowissenschaftlichen Methoden und den Forschungsergebnissen der Neuropsychologie, der Neurologie, der Neuroanatomie und der Neurophysiologie verwoben und entsprechend sind auch die Masterprogramme gestaltet.